Stoa und Schönheit

Stoikerie Stoiker sagen: “Was weder nützt noch schadet, sind Leben und Tod, sind Schönheit und Hässlichkeit.” (Zitat nach Diogenes Laertios). Das stimmt natürlich nicht für die Oberflächlichkeiten des Alltags. Weibliche Schönheit nützt sehr wohl beim Rennen um Geld, Güter und Einfluss. Nur sind auch diese Dinge für die Stoiker bedeutungslos. Für die Erlangung von Klugheit, Gerechtigkeit, Mut und das richtige Maß ist die Schönheit kein Vorteil und kein Hindernis. Die ethischen Werte liegen auf einer anderen Skala. Wer sich der Schönheit wegen auf einen Operationstisch legt, darf dies aus stoischer Sicht tun – und sich sogar trösten, wenn die Schönheitsoperation misslingt.