German Angst

Der Begriff “German Angst” hat sich nicht ohne Grund weit über unsere Sprachgrenzen ausgebreitet. Aktuell einen Spitzenplatz, in der Nachfolge des Waldsterbens und des Ozonlochs, nimmt die Angst vor dem Wetter ein. Das Phänomen des sogenannten Klimawandels ist auf allen medialen Kanälen präsent. Viel weniger Angst haben die Menschen in den betroffenen Gebieten, wie zum Beispiel den Malediven. Glaubt man den deutschen Klimahysterikern, so Weiterlesen

Reiche Kirche – arme Philosophie

Prächtig mit Gebäuden, Ämtern, Privilegien, Wirtschaftsunternehmen und Kapitalanlagen ausgestattet ist die Kirche – die Philosophie dagegen fristet ein im Vergleich kärgliches materielles Dasein. Ob man dies beklagen soll? Vor 2000 Jahren, zur Gründungszeit des Christentums, war die Situation umgekehrt. Die Christen wurden im Römischen Imperium verfolgt, die Stoa unter Seneca und Mark Aurel hingegen hatte sich als Staatsphilosophie etabliert. Vielleicht ist die Stoa am Erfolg zugrunde gegangen? Weiterlesen