Blinder Aktionismus

Sympathisch ist der Schreibstil der Sibylle Berg. Absichtlich wirft sie die Dinge so durcheinander, dass der Leser zum Nachdenken gezwungen wird. In ihrem jüngsten SPON-Artikel ruft sie zu einem blinden Aktionismus auf. Im Berg’schen Bewusstseinsstrom fließen die Erregung über wachsenden Antisemitismus, Steinigungen, Atommülltransporte, die Startbahn West und unterirdische Bahnanlagen ineinander. Weiterlesen

Ein Stoiker bei Anne Will

In einer Talkshow mit dem polemischen Titel “Betteln, Schnorren, Spenden sammeln – wird unser Mitleid ausgenutzt?”, saß ein Obdachloser auf der Anklagebank. Alleine gegen eine Gruppe von Menschen, die ihn seines Menschseins beraubten. Für sie war er “ein Fall”, aber keine Person. Weiterlesen