Prophezeiungen 2014

Der Stoiker braucht sich um das Jahr 2014 keine Sorgen zu machen. Die Zukunft liegt ohnehin nur begrenzt in unserer Hand. Epikur schreibt im Brief an Menoikeus:

„Es ist zu bedenken, dass die Zukunft weder vollständig in unserer Gewalt ist noch vollständig unserer Gewalt entzogen. Wir werden also niemals erwarten, dass das Künftige sicher eintreten wird, noch daran verzweifeln, dass es jemals eintreten werde.“

Wie Recht Epikur hat, zeigt die Trefferquote vergangener Prophezeiungen. Die Hälfte der Prophezeiungen ist eingetroffen, die andere Hälfte nicht.

Eingetroffene Prophezeiungen

  • Fabriken beschäftigen nur noch wenige Arbeiter. Roboter und Automaten ersetzen die menschliche Arbeitskraft
  • Kraftwagen werden durch Elektrizität angetrieben
  • Die Menschen werden nicht glücklicher sein als die Menschen von 1950

Nicht eingetroffene Prophezeiungen

  • Die Krankheit Krebs ist besiegt
  • Die Mehrheit der Menschen wohnt in Gartenstädten
  • Viele Menschen werden älter als 100 Jahre

PS: Die Prophezeiungen sind einer Zeitschrift aus dem Jahre 1950 entnommen. Wie sich die Menschen im Jahre 1950 das Leben im 21. Jahrhundert vorgestellt hatten, kann in dieser Quelle nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.