Ethisch neutrale Waffen

stoiker-letzten Herbst erntete Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizère noch Stirnrunzeln, als er unbemannte Drohnen zu den "ethisch neutralen Waffen" zählte. Gewagt schien der Brückenschlag zwischen Tötungsmaschine und Ethik, denn dieser haftet immer noch der Gedanke an, dass Konflikte besser mit Vernunft als mit Sprengstoff zu lösen sind. Weiterlesen